Veranstaltung suchen

Aktuell

Donnerstag | 22. November 2018 | 19:00 Uhr

Jakob Reh

"pointillism reloaded - Tube paintings" Jakob Reh wurde 1983 in Sibirien geboren und lebt heute in Löhne. Durch die Aufnahme des Kunst-, Musik- und Philosophiestudiums im Jahre 2005 hatte Reh die Möglichkeit mit seinem malerischen Stil zu experimentieren. Inspiriert und beeinflusst von Pollock, Andre, Beuys und Warhol arbeitet Reh heute als abstrakter Künstler und erschafft »Tube Paintings«. Hierbei lassen Punkte, die direkt aus der Tube auf die Leinwand gedrückt werden, ein Werk voller Dreidimensionalität entstehen. Rehs Arbeiten verlangen keine Deutung und müssen keinen Sinn enthalten, das Entscheidende ist ein gelungenes Bild in all seiner Farbpracht. Zu seinem 10-jährigen Jubiläum als Künstler möchte Jakob Reh die Löhner Bürger an seinen aktuellen Werken teilhaben lassen.

Donnerstag | 13. Dezember 2018 | 20:00 Uhr

Friedemann Weise

Die Welt aus der Sicht von schräg hinten Anarcho-Humor mit Musik. „Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt“, und gerade wenn man sich fragt, seit wann Friedemann Weise so handzahm ist, geht der Satz weiter „… vorausgesetzt derjenige bin ich“. Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“. Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Onelinern, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. “Wer Olli Schulz und Rainald Grebe mag, wird Friedemann Weise verehren,“ schreibt dazu die Rheinische Post.

Freitag | 14. Dezember 2018 | 20:00 Uhr

Friedemann Weise

Die Welt aus der Sicht von schräg hinten Anarcho-Humor mit Musik. „Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt“, und gerade wenn man sich fragt, seit wann Friedemann Weise so handzahm ist, geht der Satz weiter „… vorausgesetzt derjenige bin ich“. Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“. Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Onelinern, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. “Wer Olli Schulz und Rainald Grebe mag, wird Friedemann Weise verehren,“ schreibt dazu die Rheinische Post.

Samstag | 15. Dezember 2018 | 13:00 Uhr

Winterzauber - Der Weihnachtsmarkt in und an der Werretalhalle

Auch an der Werretalhalle wird's weihnachtlich! Auf dem Britta- und-Ulrich-Findeisen-Platz werden am dritten Adventswochenende duftende Wintergetränke und verschiedene warme Köstlichkeiten geboten. Eine Märchenerzählerin entführt in das Reich der Fantasie und auch Ensembles der Musikschule werden für Unterhaltung sorgen. In der Werretalhalle veranstaltet der Lions Club die beliebte Tombola, dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie Weihnachtsmusik auf der Bühne. Am Sonntag öffnen auch die Geschäfte in der Innenstadt. Alle Veranstalter heißen Sie herzlich willkommen!

Donnerstag | 10. Januar 2019 | 20:00 Uhr

Alfons

In „Das Geheimnis meiner Schönheit“ widmet sich ALFONS philosophisch den tiefschürfenden Fragen des Lebens: Mit journalistischer Akribie ergründet er das Verhältnis von Mensch, Natur und den Fahr-kartenautomaten der Deutschen Bahn. Und er erläutert auf erhellende Weise den Zusammenhang zwischen Katholizismus und der nackten Rückansicht einer gewissen Fanny. Vor allem aber erzählt er die Geschichte des kleinen ALFONS, der schweren Herzens seine Heimat verlassen muss: raus aus Paris, der geliebten Stadt seiner Kindheit, hinein in die bäuerliche Einöde der Provence. Es muss sich etwas ändern, kein Zweifel - und das tut es. „Das Geheimnis meiner Schönheit“ ist die Geschichte von ALFONS - wie er wurde, wer er ist.

Die nächsten Veranstaltungen:

Jakob Reh

Donnerstag | 22. November | 19:00 Uhr

Friedemann Weise

Donnerstag | 13. Dezember | 20:00 Uhr

Friedemann Weise

Freitag | 14. Dezember | 20:00 Uhr

Alfons

Donnerstag | 10. Januar | 20:00 Uhr

Die Buschtrommel

Donnerstag | 17. Januar | 20:00 Uhr

Die Buschtrommel

Freitag | 18. Januar | 20:00 Uhr

Lisa Eckhart

Donnerstag | 7. Februar | 20:00 Uhr

Das gesamte Programm online

Veranstaltungskalender Löhne

Dokument-Titelseite
[PDF: 2,8 MB]

Die Reihen

sonderBar

In der sonderBar stehen von September bis April jeweils einmal pro Monat, an zwei aufeinander folgenden Tagen, renommierte Künstler aus den Bereichen Kabarett, Musikkabarett und Comedy auf der Bühne. Der Saal 2 der Werretalhalle verwandelt sich dafür in ein kleines Varietétheater mit Tischbedienung an 172 Plätzen.

Donnerstag | 13. Dezember 2018 | 20:00 Uhr

Friedemann Weise

Die Welt aus der Sicht von schräg hinten Anarcho-Humor mit Musik. „Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt“, und gerade wenn man sich fragt, seit wann Friedemann Weise so handzahm ist, geht der Satz weiter „… vorausgesetzt derjenige bin ich“. Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“. Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Onelinern, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. “Wer Olli Schulz und Rainald Grebe mag, wird Friedemann Weise verehren,“ schreibt dazu die Rheinische Post.

Freitag | 14. Dezember 2018 | 20:00 Uhr

Friedemann Weise

Die Welt aus der Sicht von schräg hinten Anarcho-Humor mit Musik. „Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt“, und gerade wenn man sich fragt, seit wann Friedemann Weise so handzahm ist, geht der Satz weiter „… vorausgesetzt derjenige bin ich“. Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“. Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Onelinern, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. “Wer Olli Schulz und Rainald Grebe mag, wird Friedemann Weise verehren,“ schreibt dazu die Rheinische Post.

Donnerstag | 17. Januar 2019 | 20:00 Uhr

Die Buschtrommel

DUMPF IST TRUMP(F) Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus! Die Zeiten sind schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und die AfD fordert flächendeckend Kondome. Für Flüchtlinge. Und Linke. Wenn es doch allen so schwer fällt, Probleme zu lösen, warum sollten es Kabarettisten damit leichter haben? Frau von Anklang will ein Elektro-Auto, Herr Breiing braucht zwingend ‘nen SUV, um frische Brötchen vom Bäcker zu holen. Sie ist Vegetarierin, er will seine tägliche Blutwurst. Einig sind sie sich nur bei der Erneuerung vom ARSCH, dem Asyl-Recht-SCHnellverfahren. Mit Scharfsinn und viel Witz streiten die zwei über Politik und Gesellschaft. Humoristisch, musikalisch und schauspielerisch auf höchstem Niveau.

Freitag | 18. Januar 2019 | 20:00 Uhr

Die Buschtrommel

DUMPF IST TRUMP(F) Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus! Die Zeiten sind schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und die AfD fordert flächendeckend Kondome. Für Flüchtlinge. Und Linke. Wenn es doch allen so schwer fällt, Probleme zu lösen, warum sollten es Kabarettisten damit leichter haben? Frau von Anklang will ein Elektro-Auto, Herr Breiing braucht zwingend ‘nen SUV, um frische Brötchen vom Bäcker zu holen. Sie ist Vegetarierin, er will seine tägliche Blutwurst. Einig sind sie sich nur bei der Erneuerung vom ARSCH, dem Asyl-Recht-SCHnellverfahren. Mit Scharfsinn und viel Witz streiten die zwei über Politik und Gesellschaft. Humoristisch, musikalisch und schauspielerisch auf höchstem Niveau.

Donnerstag | 7. Februar 2019 | 20:00 Uhr

Lisa Eckhart

Die Vorteile des Lasters Gott befahl uns zu entsagen aber Coca Cola will, dass wir genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden, meint Lisa Eckhart. Aber wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft, ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie verweigert man sich dem Konsum, ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt? Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau. Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat. Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters.

Freitag | 8. Februar 2019 | 20:00 Uhr

Lisa Eckhart

Die Vorteile des Lasters Gott befahl uns zu entsagen aber Coca Cola will, dass wir genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden, meint Lisa Eckhart. Aber wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft, ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie verweigert man sich dem Konsum, ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt? Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau. Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat. Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters.

Donnerstag | 14. März 2019 | 20:00 Uhr

Tina Teubner

Wenn du mich verlässt komm ich mit! Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen "privat" und "politisch" sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina Teubner wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: "Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst." Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.

Freitag | 15. März 2019 | 20:00 Uhr

Tina Teubner

Wenn du mich verlässt komm ich mit! Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen "privat" und "politisch" sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina Teubner wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: "Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst." Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.

Donnerstag | 4. April 2019 | 20:00 Uhr

Lutz von Rosenberg Lipinsky

Wir werden alle sterben! - Panik für Anfänger Angst macht Spaß - in jedem Falle dem, der über sie spricht und denen, die ihm dabei zuhören: Lutz von Rosenberg Lipinsky ist Deutschlands lustigster Seelsorger. Nachdem er sich in seinem Buch »Die 33 tollsten Ängste - und wie man sie bekommt« überwiegend unseren persönlichen Sorgen und Nöten zugewandt hatte, widmet er sich in seinem neuen Live-Programm nun unseren politischen Phobien. Denn Deutschland lebt schon seit Jahrzehnten in Panik: Irakkriege und Pisastudien, E 10 und G 8, Stuttgart 21 und Hartz 4 - bei uns herrscht dauerhaft Endzeitstimmung. In all dem Chaos unserer letzten Tage ist Lutz von Rosenberg Lipinsky der Mann am Krisenherd. Lustvoll und energisch, provozierend und prägnant: Hier lernen Sie das Fürchten auf erschreckend humorvolle Weise.

Freitag | 5. April 2019 | 20:00 Uhr

Lutz von Rosenberg Lipinsky

Wir werden alle sterben! – Panik für Anfänger Angst macht Spaß – in jedem Falle dem, der über sie spricht und denen, die ihm dabei zuhören: Lutz von Rosenberg Lipinsky ist Deutschlands lustigster Seelsorger. Nachdem er sich in seinem Buch „Die 33 tollsten Ängste – und wie man sie bekommt“ überwiegend unseren persönlichen Sorgen und Nöten zugewandt hatte, widmet er sich in seinem neuen Live-Programm nun unseren politischen Phobien. Denn Deutschland lebt schon seit Jahrzehnten in Panik: Irakkriege und Pisastudien, E 10 und G 8, Stuttgart 21 und Hartz 4 – bei uns herrscht dauerhaft Endzeitstimmung. In all dem Chaos unserer letzten Tage ist Lutz von Rosenberg Lipinsky der Mann am Krisenherd. Lustvoll und energisch, provo-zierend und prägnant: Hier lernen Sie das Fürchten auf erschreckend humorvolle Weise.

hörBar

Die Party-Konzert-Reihe „hörBar“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von M+S Veranstaltungen und dem Kulturbüro Löhne. Sich mit Freunden treffen, etwas trinken, Musik vom Feinsten genießen – dass ist das Ziel dieser Veranstaltungsreihe. Eintreffen im Foyer der Werretalhalle ab 19:30 Uhr, in loungiger Atmosphäre Getränke genießen und sich bei passender Musik auf das Konzert einstimmen lassen, das um 20:30 Uhr im Saal 2 beginnt. Nach den Konzerten ist noch nicht Schluss: im Foyer geht es weiter! Quatschen, tanzen, feiern – und die Bar schließt erst, wenn keiner mehr mag!

Samstag | 9. Februar 2019 | 19:30 Uhr

True Collins - A Tribute to Phil Collins and Genesis

TRUE COLLINS das sind fünf erfahrene Profi-Musiker, die ihre Leidenschaft für den britischen Super-star Phil Collins in einem beeindruckenden Live-Projekt zum Leben erwecken. In einer mitreißenden Show zeigt die erstklassige Band alle Facetten des sympathischen Ausnahmemusikers und bringt dabei sowohl die großen Collins-Solo-Hits als auch die legendären Genesis-Klassiker. Sänger Tom Ludwigs wandelbare Stimme und deren verblüffende Ähnlichkeit mit Phil Collins haucht dabei den ruhigen Songs die nötigen Emotionen ein und verleiht den schnellen Nummern den richtigen Drive. TRUE COLLINS erwecken die Songs in typischer Phil-Collins-Manier mir geschliffenen Arrangements und einem Live-Sound vom Feinsten zum Leben. Sie werden Ihren Augen und Ohren kaum trauen!

Samstag | 9. März 2019 | 19:30 Uhr

SeXXy - Die Westernhagen Tribute Show

»Tribute to Westernhagen, das bedeutet, dass du den Fans im Publikum das Feeling, den Geist und das Geniale eines Westernhagen Konzertes vermitteln musst,« so Sänger Magic. »Einfach covern funktioniert nicht. Alle Bandmitglieder sind mit der Musik von Marius Müller Westernhagen aufgewachsen und haben die Songs einfach im Blut.« Jeder kennt die Songs »Sexy, Mit Pfefferminz und Dicke ", die nahezu endlose Liste der über die Grenzen von Deutschland bekannten Titel lässt SeXXy oft für zwei oder drei Stunden die Bühne entern. Begeisterte Teenager singen vor der Bühne mit jung-gebliebenen Mittfünfzigern »Lass uns leben und Schweigen ist feige«. Westernhagen ist Musik für jedes Publikum und jede Show für erstklassiges Entertainment und großen Rock ,n' Roll.

Samstag | 6. April 2019 | 19:30 Uhr

GOLDPLAY LIVE - A Tribute to Coldplay

Seit Jahren kreiert die Band Coldplay Momente für die Ewigkeit. Die Songs lassen die Zeit plötzlich stillstehen und schenken Gänsehaut. Das Quartett von GOLDPLAY LIVE covert die Hymnen der briti-schen Band gekonnt und sorgt mit seiner Bühnenshow für ein authentisches, mitreißendes und intensives Live-Konzerterlebnis. Seit 2010 schon ist die Cover-Band in Europa auf Tour und feierte betörend ekstatisch von Holland bis Kroatien mit mehr als 100.000 Fans. Goldplay-Live zelebrieren sowohl bekannte Songs als auch die neuen Hit-Singles in einer überzeugenden, farbenfrohen Show. Das energiegeladene Zweistundenset beinhaltet auch einen glanzvollen Akustikpart und verspricht bei all der Leidenschaft der Musiker ein erstklassiges und authentisches Konzerterlebnis.

Samstag | 4. Mai 2019 | 19:30 Uhr

Pink Trouble - F***ing perfect Tribute Show

Pink Trouble bieten seit mehr als 10 Jahren Hi-Power Entertainment vom Feinsten. Eine vor Energie strotzende Frontfrau, die als ausgebildete Schauspielerin und Sängerin wie keine anderen den Spirit des Originals auf der Bühne verkörpert - dazu zwei knackige Tänzerinnen und eine sechsköpfige Band. Pink Trouble bringt jede Veranstaltung zum Kochen! 2008 gewinnt Pink Trouble den deutschen Rock/Pop Preis als beste P!nk Tribute Band und spielt in den nächsten jahren als Headliner auf angesagten Festivals und Festen. Die Pink Trouble Tribute Show vereint das Beste aus den original P!nk Live-Shows und Tourneen. Let's get the party started!

O-Ton

Hochkarätige Konzerte aus dem Bereich der handgemachten Musik bietet die Reihe hörBar. Von A-Cappella bis Pop, von Virtuosen am Klavier bis zu namhaften TV-Stars auf musikalischen Abwegen, das abwechslungsreiche Musikprogramm der Reihe O-Ton bietet für jeden Musikgeschmack das passende Angebot. Wichtig: hier kommt nichts aus der Konserve, alles live und unverfälscht.

Samstag | 23. Februar 2019 | 20:00 Uhr

Queens of Piano

Verspielt Feurig, jazzig, leise, laut und charmant-lasziv..., dabei gelingt den Queenz bravourös der Spagat zwischen U- und E- Musik. Zwei Flügel heben ab und schon nach wenigen Minuten ist das Publikum verzaubert. In ihrem Programm verbinden die Queenz ihre Facetten, fügen noch Akrobatik und ungewöhnliche Musikinstrumente hinzu und machen ihre Konzerte zu einem besonderen, charmanten Erlebnis. Diese Neuinterpretation, dieser Mix aus Klassik und Moderne ist es, der begeistert. Queenz of Piano ist ein klavierspielendes deutsches Damenduo, das aus den studierten Pianistinnen Anne Folger und Jennifer Rüth besteht und seit 2009 gemeinsam auf der Bühne steht. Die beiden verbinden in ihrem Programm das Klavierspiel mit akrobatischen und kabarettistischen Einlagen.

Premium Paradise

Die frische Veranstaltungsreihe für junge und junggebliebene Kulturfans hat ihren Schwerpunkt im Bereich Comedy. Hier stehen (noch) unbekannte Künstler für das eher junge Zielpublikum auf der Bühne. Das Programm-Team, dem auch einige Löhner Jugendliche angehören, hat hier in den letzten Jahren bereits ein sehr gutes Händchen für aufstrebende Comedy-Newcomer bewiesen.

Mittwoch | 27. Februar 2019 | 20:00 Uhr

NightWash Live

Das Beste aus dem Comedy-Waschsalon »Nightwash Live« hat sich zum Anspruch gemacht Deutschlands beste Stand-Up Show zu werden, die regelmäßig auf Tour geht. Überschäumende Kritiken und ein begeistertes Publikum beweisen, dass sie es geschafft haben .Mit jährlich über 100 Liveshows deutschlandweit ist »NightWash« zur größten Stand-Up Comedy-Kette im deutschsprachigen Raum geworden. Nach einem ersten, sehr erfolgreichen Versuch in Löhne im Herbst 2016, soll es jetzt im 6-monatigen Rhythmus in der Werretalhalle weitergehen. Garantiert ist eine unverwechselbare Mischung aus bekannten Künstlern und aufstrebenden Newcomern. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau.

Mittwoch | 10. April 2019 | 20:00 Uhr

Poetry Slam Löhne

Ein Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit, bei dem Poet*innen auf einer Bühne selbstgeschriebene Texte vortragen, die im Anschluss von einer zufällig ausgewählten Publikumsjury bewertet werden. Das heißt, ihr entscheidet, wer an dem Abend ins Finale einziehen und anschließend gewinnen darf! Dabei dürfen die Auftretenden keine Requisiten verwenden und müssen sich an ein Zeitlimit von 6 Minuten pro Auftritt halten. Bei einem Poetry Slam gibt es weder thematische noch stilistische Vorgaben, sodass alles von A Capella-Rap über gereimten Geschichten bis hin zu Stand-Up Comedy auf der Bühne passieren kann. Für eine bunte Mischung an Künstlern wird der Poetry Slammer und Moderator Niko Sioulis von Slam OWL sorgen.

Highlights

Außerhalb der etablierten Veranstaltungsreihen präsentiert das Kulturbüro Löhne interessante Künstler und Produktionen aus den Bereichen Kabarett, Theater und Musik und allem was interessant und außergewöhnlich erscheint.

Donnerstag | 10. Januar 2019 | 20:00 Uhr

Alfons

In „Das Geheimnis meiner Schönheit“ widmet sich ALFONS philosophisch den tiefschürfenden Fragen des Lebens: Mit journalistischer Akribie ergründet er das Verhältnis von Mensch, Natur und den Fahr-kartenautomaten der Deutschen Bahn. Und er erläutert auf erhellende Weise den Zusammenhang zwischen Katholizismus und der nackten Rückansicht einer gewissen Fanny. Vor allem aber erzählt er die Geschichte des kleinen ALFONS, der schweren Herzens seine Heimat verlassen muss: raus aus Paris, der geliebten Stadt seiner Kindheit, hinein in die bäuerliche Einöde der Provence. Es muss sich etwas ändern, kein Zweifel - und das tut es. „Das Geheimnis meiner Schönheit“ ist die Geschichte von ALFONS - wie er wurde, wer er ist.

Mittwoch | 8. Mai 2019 | 20:00 Uhr

Jochen Malmsheimer

Dogensuppe Herzogin - ein Austopf mit Einlage Die gefühlte Arschlochdichte und Idiotenkonzentration, die Sackgesichtsüberfülle und Kackbratzen-durchseuchung, die allgemeine, bimssteinerne Generalverblödung und präsenile Allgemeinabstumpfung, kurz: die cerebrale Fäulnis in diesem Land war, subjektiv gefühlt, immer schon hoch, aber nun lässt sich dieses trübe Faktum nicht mehr nur im Experiment nachweisen, sondern ist, für uns alle fühlbar, im Freiland angekommen. Und dort im Freiland zeltet Jochen Malmsheimer, bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn in den Weg zu stellen, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pan-tomime. Denn wie schon Erasco von Rotterdam wusste: Wer oft genug an's Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch.

Kontakt | Zum Ticketshop

Stadt Löhne
Kulturbüro
Alte Bünder Straße 14
32584 Löhne
Tel.: 05732-100 553
kulturbuero@loehne.de

zum Ticketshop

Galerie

Galerie
Galerie
Galerie1800250
Galerie1800250

Die Galerie in der Werretalhalle

Die Städtische Galerie, Galerie in der Werretalhalle, befindet sich im Erdgeschoss und 1. UG der Werretalhalle. Sie hat sich zunehmend als Ausstellungsforum für zeitgenössische Bildende Kunst in der Region etabliert, was stetig steigende Besucherzahlen zeigen. Auch Schulklassen mit ihren Lehrern nutzen die Galerie häufig als einen Lernort für Begegnung, Anregung und Auseinandersetzung mit Kunst. Bei Künstlerinnen und Künstlern aus der Region besteht großes Interesse, ihre Kunst in der Galerie in der Werretalhalle auszustellen.

Die Räumlichkeiten der Galerie umfassen das Foyer der Werretalhalle, einen langen repräsentativen Flur im Erdgeschoss und einen großzügigen Flurbereich im 1. UG. Hier befinden sich auch die Räumlichkeiten der Volkshochschule. Die Galerie ist mit Bilderschienen, einer Alarmsicherung und einer professionellen Bilderbeleuchtung ausgestattet. Je nach Format der Bilder, können ca. 50 Arbeiten präsentiert werden.

Was muss eine Künstlerin bzw. ein Künstler tun wenn sie/er Interesse an einer Ausstellung in der Galerie in der Werretalhalle hat?

Zunächst einmal sollte eine Kontaktaufnahme mit dem Kulturbüro erfolgen.                                      Ansprechpartnerin hierfür ist Frau Svenja Mannebach, Tel.: 05732-100-554.

Die nächsten Ausstellungen sind:

Jakob Reh "pointillism reloaded - Tube paintings"

Ausstellungseröffnung: 22.11.18 Ausstellungsdauer: 22.11.18 - 23.02.19

Irena Kyeck "Naturgewalten - Naturphänomene"

Ausstellungseröffnung: 07.03.19 Ausstellungsdauer: 07.03.19 - 29.06.19

Jakob Reh

22.11.2018 bis 23.02.2019

 

Werretalhalle

Foyer00116001067
Foyer00116001067
Foyer00316001067
Foyer00316001067

Die Werretalhalle hat sich als Kultur- und Kommunikationszentrum und als ein Ort vielfältiger Veranstaltungsangebote in der Region Ostwestfalen etabliert. Hier sind Veranstaltungssäle, Vortrags- und Schulungsräume, das Kulturbüro, die Volkshochschule, das Jugendzentrum „RIFF“, die Jugendkunstschule und die „Galerie in der Werretalhalle“ unter einem Dach vereint. Das alles mitten im Zentrum, in direkter Nachbarschaft mit Stadtbücherei und Musikschule.

Nicht nur städt. Einrichtungen, auch Löhner Vereine, Firmen und Institutionen nutzen die Räume der Werretalhalle für ihre Veranstaltungen, Treffen und Kursangebote.

Ob Kabarett oder Comedy, Party oder Rockkonzert, Theateraufführung oder Kunstausstellung, Volkshochschulkurs oder Kreativworkshop für Kinder und Jugendliche: die Werretalhalle ist „das“ Veranstaltungszentrum mitten in Löhne.

Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss stehen für kulturelle, soziale, gesellige und politische Zwecke zur Verfügung. Eine Nutzung der Räumlichkeiten für private Veranstaltungen ist nicht zulässig.

Im Erdgeschoss befinden sich 2 Veranstaltungssäle (Größe: 650 qm bzw. 250 qm) sowie 2 Gruppenräume für 12 bzw. 30 Personen.