Sprungziele
Seiteninhalt

SGL ist Zukunftsschule NRW

Von 2016 bis 2018 kooperiert das Städtische Gymnasium Löhne im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ mit dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Bünde und dem Ratsgymnasium Minden. Schwerpunkte der Arbeit im Netzwerk sind dabei die individuelle Förderung, Schaffung einer beispielhaften Lernkultur und die kulturelle Bildung unserer Schülerinnen und Schüler.

Durch die Aufsetzung eines neuen Vertrages über die Bezirksregierung Detmold wird das SGL von 2018 – 2020 in diesem Netzwerk, dieses Mal als Referenzschule, sich schwerpunktmäßig den neuen Herausforderungen der Digitalisierung widmen und gemeinsam mit den beiden Partnerschulen modellhaft Unterrichtsprojekte entwickeln, ausprobieren und evaluieren.

Schwerpunkte der Arbeit im Netzwerk wird ab dem Schuljahr 2018/19 sein:

  • Entwicklung von neuen Unterrichtskonzepten zum personalisierten Lernen unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung
  • Vergleich der Medienkonzepte der beteiligten Schulen und der schulbezogenen curricularen Ausgestaltung der Digitalisierung in der Sek I und Sek II
  • Stärkung der kulturellen Bildung in einer digitalisierten Welt
  • Austausch und Beratung über die Gestaltung von Bildungsgängen und individueller Lernlaufbahnen
  • Einbeziehung außerschulischer Partner und der jeweiligen Schulträger (IT-Abteilungen, Schulverwaltungsämter, Immobilienwirtschaften) zur Beratung und Weiterentwicklung vorhandener Strukturen und Konzepte

Da mit dem Schuljahr 2018/19 die mediale Ausstattung des SGL nach der Kernsanierung des Hauptgebäudes weit fortgeschritten sein wird, sind die notwendigen Voraussetzungen für diese regionale Netzwerkarbeit im Rahmen der „Zukunftsschulen NRW“ gegeben.

Zukunftsschule SGL
Zukunftsschule SGL
Seite zurück Nach oben